• header1 1
  • header2 1
  • header3 1
  • header4 1
  • Wer in schönen Dingen einen schönen Sinn entdeckt - der hat Kultur.

    Oscar Wilde

  • Kultur beginnt im Herzen jedes einzelnen.

    Johann Nepomuk Nestroy

  • Kultur ist der Sieg der Überzeugung über die Gewalt.

    Platon

  • Echte Kultur offenbart sich in der Wertschätzung der Persönlichkeit.

    Paul Anton de Lagarde

Lady Di und Ihre Verbindung nach Strande

  • Quelle: Kieler Nachrichten
  • Datum: Dienstag, 04 Juli 2017
  • Artikelinhalt:

    STRANDE. Das Kulturforum Strande scheint über gute Drähte zu Petrus zu verfügen: Trotz durchwachsener Aussichten präsentierte sich das Wetter am Sonnabend überraschend ansprechend. Und so kamen nach Angaben des Vorsitzenden Gerd Schneider etwa 50 Besucher, um bei eine Kulturforumswanderung mit Nicolaus Graf zu Reventlow die Reste der Strander Burg zu erkunden. Zwar sind heute nur noch wenige Fundamentsteine und Ziegel übrig geblieben. Doch dem kundigen Führer gelang es, von der einstigen "Burg Bülleke" sogar einen schillernden Bogen zum englischen Königshaus und zu Lady Diana (Lady Di) zu schlagen. Bei seinen Recherchen war Nicolaus zu Reventlow darauf gestoßen, dass die verstorbene Ex-Frau von Prinz Charles in verwandtschaftlicher Linie zu Anna Breide(n) gestanden haben soll. Die wiederum war die Frau des 1511 verstorbenen Schlosseigners Otto von Rantzau. Sie soll der Sage nach ihr drei Söhne in der Burg heldenhaft gegen feindliche Angreifer beschützt haben. ker

  • Artikel zum Download: PDF-Datei

Kultur-Forum Aktuell

Aktuelles in und um Strande

SKULPTUREN AM MEER -
PLICKAT IN STRANDE

Juni 2021 - Juni 2022

Broschüre zur Ausstellung

 

 

Mehr...

Strander Künstler

 

 Wir stellen in loser Folge vor: Künstler,Autoren, Kulturschaffende.

Sabine Rieck Rieck

Susanne Albrecht Albrecht

Ingelene Rodewald Rodewald3

 

Mehr...

Werden Sie Mitglied

Treten Sie unserem Verein Kulturforum Strande e.V. bei!

Hier können Sie sich direkt den Aufnahmeantrag herunterladen.

 

Mehr...

Wir benutzen Cookies und Google Fonts
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Google Fonts sind frei verfügbare Schriftarten und werden standardmäßig von Google Servern geladen. Dabei werden Daten an Google übermittelt: Ihre IP-Adresse, die aufgerufen Website, das verwendete Gerät bzw. Modell und der verwendet Browser. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies und Google Fonts zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.